Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Filmreihe Spanischer Bürgerkrieg

Montag, 06.05.2019

Im Rahmen unseres Projekts „Dolmetschen und Übersetzen im Spanischen Bürgerkrieg,
1936-1939“ zeigen wir zwischen 9. Mai und 17. Juni eine Reihe von Dokumentarfilmen, in
deren Mittelpunkt die Rolle der Dometscher*innen und Übersetzer*innen im Spanischen
Bürgerkrieg steht. Die Filmreihe ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für
Romanistik und Alumni Translation.

Am Donnerstag, den 9. Mai wird die Reihe durch den Honorarkonsul von Spanien, Herrn
Christof Korp, eröffnet.
Im Eröffnungsfilm ROBLES, DUELO AL SOL geht es um den spanischen Übersetzer der
Werke von John Dos Passos, José Robles, welcher als Dolmetscher der Regierung der
Spanischen Republik und der sowjetischen Botschaft buchstäblich zwischen die Fronten
geraten sein dürfte und auf geheimnisvolle Weise „verschwand“. Eine beeindruckende
Spurensuche eines politischen Kriminalfalles einerseits und andererseits eine vielstimmige
Skizze einer Freundschaft zwischen dem Autor und seinem Übersetzer.
Einleitungsvortrag von David Hucek (Graz): "John Dos Passos – politische Entzauberung
und literarisches Vermächtnis"

Donnerstag, 9. Mai um 18.30: ROBLES, DUELO AL SOL

Mittwoch, 15. Mai um 18.30: MIKA, MI GUERRA DE ESPAÑA

Eintritt frei

Institut für Translationswissenschaft, Merangasse 70, 1. Stock, Hörsaal 1.010

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.