Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Kulturraum Mittelmeer

Il mare è senza strade, il mare è senza spiegazioni.

Alessandro Baricco (aus Oceano mare)

Das Mittelmeer und seine kulturelle Bedeutung im romanischsprachigen Europa sowie im frankophonen Afrika

Im Blickpunkt des kommenden Institutsschwerpunktes (2018/19) stehen das Mittelmeer und seine kulturelle Bedeutung in den romanischsprachi­gen Ländern sowie der Frankophonie Afrikas. In Kooperation mit PartnerInnen der GEWI-Fakultät (und darüber hinaus) wird am Institut für Romanistik deshalb ein breit gefächertes Programm zum Thema stattfinden. Dieses bietet neben Lehrveranstaltungen zu Sprache(n), Kultur(en) und Literatur(en) des Mittelmeers, eine überfakultäre Ringvorlesung, Theaterworkshops, bis hin zu Ausflügen im Sommersemester 2019.

Univ.-Prof. Dr.phil.

Steffen Schneider

Institut für Romanistik
Telefon:+43 316 380 - 2500


Sprechstunde: MI 09:00-11:00

Kulturraum Mittelmeer

 

Im Studienjahr 18/19 findet am Institut für Romanistik ein Schwerpunkt zum Thema Mittelmeer statt. Hier finden Sie Informationen bezüglich Lehre, Forschung und Veranstaltungen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.